Hochzeit "all inclusive" – Hochzeitsfeiern zum Festpreis

Für den schönsten Tag im Leben sollte natürlich alles perfekt geregelt sein. Wenn Sie sich für eine all inclusive Hochzeit im Gasthaus Thies in Gaste entscheiden, sorgen wir dafür, dass dieser Tag für Sie und Ihre Gäste unvergesslich wird.

Die unten aufgeführte Liste gibt eine mögliche Reihenfolge der Planung einer Hochzeit wieder. Sie basiert im Wesentlichen auf den Erfahrungen, die ich bei der Planung meiner eigenen Hochzeit gemacht habe. Es handelt sich hierbei nur um die Planung der kirchlichen Hochzeit, sowie der anschließenden Feier.

Die persönliche Reihenfolge hängt dann davon ab, wie die Prioritäten gesetzt werden. Will man z.B. in einem ganz bestimmten Restaurant feiern, muss der Termin so gewählt werden, dass das Restaurant zu dem gewählten Termin auch frei ist. Ähnlich verhält es sich, wenn es eine bestimmte Kirche sein soll. Ganz allgemein kann gesagt werden, dass alle Termine so früh wie möglich gemacht werden sollten, gerade wenn in einem besonders stark frequentierten Zeitraum (etwa im Mai) geheiratet werden soll. Nach Möglichkeit sollte man sich auch alle Termine frühzeitig, möglichst schriftlich, bestätigen lassen.

Hochzeitsvorbereitungen

  • Hochzeitstermin festlegen, mit Eltern und Pfarrer abstimmen.
  • Rahmen der Hochzeit und das zur Verfügung stehende Budget festlegen.
  • Wie und wo soll gefeiert werden?
  • Soll es Brautführer und Blumenstreukinder geben?
  • Wer soll Trauzeuge sein?
  • Eine erste Gästeliste aufstellen.
  • Den genauen Ort der Feier aussuchen (z. B. Gasthaus Thies).
  • Dabei planen, was es zu Essen und zu Trinken geben soll.
  • Brautkleid, Zubehör und Schuhe kaufen.
  • Anzug und Zubehör für den Bräutigam kaufen.
  • Trauringe aussuchen.
  • Fotografen buchen.
  • Eine Band oder einen DJ aussuchen und buchen.
  • Eventuell Hochzeitsreise buchen.
  • Hochzeitsfahrzeug (Kutsche, Auto etc.) mieten.
  • Einladungen aussuchen, drucken lassen.
  • Einladungen 8-6 Wochen vor der Hochzeit verschicken.
  • Für auswärtige Gäste: Lageplan der Kirche, des Ortes, der Feier zu den Einladungen dazulegen.
  • Geschenkliste aufsetzen oder Wunschtisch aufbauen lassen.
  • Genauen Ablauf der Hochzeit mit dem Pfarrer besprechen.
  • Dekorationen festlegen für: Kirche, Auto / Kutsche, Tische.
  • Aktuelle Gästeliste aufstellen.
  • Evtl. Zimmer für auswärtige Gäste reservieren.
  • Hochzeitstorte bestellen.
  • Brautstrauß und sonstigen Blumenschmuck bestellen.
  • Gästeliste aktualisieren.
  • Tischordnung festlegen, Tisch- / Menükarten herstellen.
  • Inserat in der Zeitung aufgeben.
  • Termin für den Tag der Trauung machen.
  • Vorher beim Frisör beraten lassen.
  • Evtl. eine Probe in der Kirche machen.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein kostenloses Angebot!